Datenschutz

Imagine Digital OG

Ihre Daten sind bei uns sicher

Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Damit Sie sich beim Besuch unserer Website sicher fühlen, halten wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten strikt an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datennutzung informieren. Die nachfolgende Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Daten auf unseren Webseiten von Ihnen erhoben werden und welche dieser Daten wir in welcher Weise verarbeiten und nutzen und an wen Sie sich darüber hinaus bedenkenlos wenden können.

Name und Adresse der verantwortlichen Person

Imagine Digital OG

Paracelsusstraße 33

4600 Wels, Austria

Telefon : +43 699 192 771 67

E-Mail: office@imagine-digital.at

Website: www.imagine-digital.at

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können uns über das Kontaktformular unserer Website oder über die von uns angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren. Die mit der E-Mail übermittelten persönlichen Daten des Benutzers werden gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung des Gesprächs verwendet.

2. rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn der Nutzer seine Einwilligung gegeben hat. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der im Rahmen der Versendung einer E-Mail übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a 1 lit. f DSGVO. Besteht der Zweck des E-Mail-Kontakts in einem Vertragsabschluss, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns ausschließlich zur Abwicklung der Kontaktaufnahme. Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, so ist dies auch das notwendige berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die übrigen personenbezogenen Daten, die während des Sendevorgangs verarbeitet werden, dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Erreichung des Zwecks, für den sie gesammelt wurden, erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die per E-Mail übermittelten Daten ist dies der Fall, wenn das jeweilige Gespräch mit dem Nutzer beendet ist. Das Gespräch wird beendet, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die beim Absenden zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Entfernung

Der Nutzer hat die Möglichkeit, seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Wenn der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmt, kann er der Speicherung seiner persönlichen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann das Gespräch nicht fortgesetzt werden. Im Folgenden wird beschrieben, wie der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch gegen die Speicherung ermöglicht wird. Alle im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden in diesem Fall gelöscht.

Web Analysis

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") zur Verfügung gestellt wird. Google verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung des Online-Angebots durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") zur Verfügung gestellt wird. Google verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung des Online-Angebots durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden Google Analytics nur bei aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass die IP-Adresse des Nutzers innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Benutzer können die Verwendung von Cookies verweigern, indem sie die entsprechenden Einstellungen in ihrem Browser wählen, sie können auch die Verwendung von Cookies verweigern, indem sie die entsprechenden Einstellungen in ihrem Browser wählen, sie können die Verwendung von Cookies verweigern, indem sie die entsprechenden Einstellungen in ihrem Browser wählen, und sie können die Verarbeitung von Cookies verweigern, indem sie die entsprechenden Einstellungen in Google wählen, und sie können die Verarbeitung von Cookies durch Google verweigern, indem sie das Browser-Plugin herunterladen und installieren, das über den folgenden Link verfügbar ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen über die Nutzung der Daten zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie auf der Website von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/­privacy/partners/

("Verwendung von Daten durch Google, wenn Sie die Websites oder Apps unserer Partner nutzen"), http://www.google.com/policies/­technologies/ads ("Verwendung der Daten zu Werbezwecken"), http://www.google.de/settings/ads ("Verwalten Sie die Informationen, die Google zur Anzeige von Anzeigen für Sie verwendet") und http://www.google.com/ads/preferences/ ("Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen anzeigt")

Die Software legt ein Cookie auf dem Computer des Benutzers ab (zu Cookies siehe oben). Wenn einzelne Seiten unserer Website aufgerufen werden, werden folgende Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des anrufenden Systems des Benutzers
  • Die aufgerufene Website
  • Die Website, von der aus der Nutzer auf die aufgerufene Website zugegriffen hat (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Web-Seite aufgerufen werdne
  • Die auf der Website verbrachte Zeit
  • Häufigkeit eines Aufrufs einer Seite

Die Software läuft ausschließlich auf den Servern unserer Website. Eine Speicherung der persönlichen Daten der Nutzer erfolgt nur dort. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Byte der IP-Adresse maskiert werden (z.B.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist es nicht mehr möglich, dem aufrufenden Rechner die verkürzte IP-Adresse zuzuordnen.

2. rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten der Benutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der persönlichen Daten der Benutzer ermöglicht es uns, das Surfverhalten unserer Benutzer zu analysieren. Durch die Auswertung der gesammelten Daten können wir Informationen über die Nutzung der einzelnen Bestandteile unserer Website zusammenstellen. Dies hilft uns, unsere Website und ihre Benutzerfreundlichkeit ständig zu verbessern. In diesem Sinne liegt unser berechtigtes Interesse auch in der Verarbeitung der Daten gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird das Interesse der Nutzerinnen und Nutzer am Schutz ihrer personenbezogenen Daten ausreichend berücksichtigt.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach 26 Monaten der Fall.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Entfernung

Cookies werden auf dem Computer des Benutzers gespeichert und vom Benutzer an unsere Website übertragen. Daher haben Sie als Benutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Internet-Browser ändern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch geschehen. Wenn Sie Cookies für unsere Website deaktivieren, kann es vorkommen, dass Sie nicht mehr alle Funktionen der Website in vollem Umfang nutzen können.

Auf unserer Website bieten wir unseren Nutzern die Möglichkeit, sich vom Analyseprozess abzumelden. Dazu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiteres Cookie auf Ihrem System platziert, das unserem System signalisiert, dass die Daten des Benutzers nicht gespeichert werden sollen. Wenn der Benutzer in der Zwischenzeit das entsprechende Cookie aus seinem eigenen System löscht, muss er das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zu den Datenschutzeinstellungen finden Sie unter dem folgenden Link: https://myaccount.google.com/privacy